In den Wohn- und Betriebsgebäuden im Versorgungsgebiet der Wassergenossenschaft Rankweil sind ca. 2.650 Wasserzähler eingebaut, diese unterliegen der gesetzlichen Eichpflicht nach BGBl. Nr. 152/1950 (Maß- und Eichgesetz - MEG) und müssen nach 5 Jahren ausgetauscht und überprüft werden.

Im Jahr 2020 werden von Februar bis Oktober ca. 450 Wasserzähler im Oberdorf getauscht. Das betrifft im wesentlichen die Straßenzüge:

   

-Sigmund-Nachbauer-Straße
-Ringstraße
-Bahnhofstraße
-Brisera
-Alemannenstraße
-Stiegstraße
-Naflaweg
-Loger

  

sowie die Nebenstraßen in diesem Bereich.

  

Der Austausch der Wasserzähler wird von unseren Wassermeistern durchgeführt. Der Zutritt zum Wasserzähler ist unseren Wassermeistern jederzeit zu gestatten, der Zugang zum Wasserzähler ist freizuhalten.

  

Die Wasserzähler werden einmal jährlich im Dezember abgelesen. Zum halben Jahr wird eine Akontozahlung (halber Vorjahresverbrauch) in Rechnung gestellt. Wir empfehlen, den Wasserverbrauch mehrmals jährlich zu kontrollieren, um Schleichverluste zu vermeiden. Stellen Sie sämtliche Wasserverbraucher (Spülmaschine, Waschmaschine etc.) im Haushalt ab und kontrollieren Sie, ob sich das Zählwerk im Wasserzähler bewegt. Rinnende WC-Spülungen oder Überdruckventile in den Verbrauchsanlagen haben oft mehrere hundert m³ Wasserverluste im Jahr zur Folge.

Reichtum aus
der Natur. 

Unsere Arbeit als Wassergenossenschaft.

Unser Service für Ihre Wasserversorgung.

Bürozeiten: Mo.–Fr., 8–12 Uhr
Tel: +43 5522 44681

Fax: +43 5522 44681-6

Schreiben Sie uns eine E-Mail


Unser Impressum finden Sie hier

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier