Die bestehende alte Kalksteinfassade beim Hochzonenbehälter an der Übersaxner Straße mußte aufgrund von Frostschäden (Absturzgefahr einiger Platten) abgetragen werden. Wir haben uns für eine neue Fassade aus heimischem Lärchenholz entschieden. Die Wassergenossenschaft bedankt sich bei den heimischen Firmen (Nesensohn Jürgen Zimmerer, Karlheinz Würbel Spengler, Vladimir Pepic Verputzer und Markus Hagspiel Maler) für die professionelle Durchführung der Sanierungsarbeiten).

Reichtum aus
der Natur. 

Unsere Arbeit als Wassergenossenschaft.

Unser Service für Ihre Wasserversorgung.

Bürozeiten: Mo.–Fr., 8–12 Uhr
Tel: +43 5522 44681

Fax: +43 5522 44681-6

Schreiben Sie uns eine E-Mail


Unser Impressum finden Sie hier

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier